E Bike Klapprad Ratgeber zum Kauf

veröffentlicht am 28. Mai 2016 in E-Bike Falträder von

Klappräder allein können je nach Verwendungszweck bereits sehr hilfreich sein und der ideale Begleiter für den Alltag. Doch mit einem elektronischen Motor ist der Nutzen im Alltag enorm. Vor allem wenn man weitere Strecken zurücklegen muss schafft das Pedelec Klapprad Abhilfe. So kann man seine Kraft für andere Tätigkeiten wie z.B.für die Arbeit sparen und sinnvoll nutzen. Auch dass man im Sommer aufgrund von weiten Strecken und dem Transport des Klapprads nicht mehr verschwitzt am Ziel ankommt ist sicherlich ein Vorteil. Doch das sind nur wenige von vielen Vorteilen die ein E Bike Klapprad zu bieten hat. In unserem großen E Bike Klapprad Ratgeber haben wir zahlreiche Anbieter und Produkte unter die Lupe genommen und präsentieren Ihnen unsere 3 Favoriten.

Der Große E Bike Klapprad Vergleich

In unserem E Bike Klapprad Vergleich haben wir die Produkte im Hinblick auf wichtige Merkmale wie z.B. Preis-Leistung, Qualität und Verarbeitung oder technische Ausstattung genauer untersucht und zusätzlich Kundenerfahrungen herangezogen und für Sie zusammenfasst. So erhalten Sie neben unserem Ratgeber zusätzlich einen groben Überblick über die Kundenerfahrungen.

Platz 1: Günstiges E Bike Faltrad von Swemo

e bike klapprad test
Ein solides und vor allem günstiges Pedelec Faltrad kann der Anbieter Swemo vorweisen. Mit einem Preis von unter 1000€ liegt das Rad im unteren Preissegment. Qualitativ muss sich dieses aber nicht verstecken. Das Rad hat 7 Gänge und ist somit flexibel einsetzbar. Das Faltrad erfüllt sämtliche Normen wie z.B. CE-EN15194 oder EN14764 und entspricht der deutschen Straßenverkehrsordnung. Der kraftvolle Motor hat 5 unterschiedliche Leistungsstufen. Mit dieser elektronischen Tretunterstützung sind Geschwindigkeiten von bis zu 25 km/h kein Problem – und das ohne großartigen körperlichen Aufwand. Bei einer Vollladung können Sie bis zu 70 km mit elektronischer Unterstützung fahren. Wenn die Akkuladung ihren Geist aufgibt, wird das Fahrrad ganz normal betrieben wie jedes andere. Die Ladezeit beträgt in etwa 4 Stunden. Die Verarbeitung des Faltrads ist sehr sauber und wertig. Die Konstruktion macht einen stabilen und sicheren Eindruck, was zudem viele Kunden bestätigen. Der Zusammenbau ist ein Kinderspiel, da das E Bike Klapprad bereits vormontiert ist. Das Fahrverhalten ist sehr flüssig und zuverlässig, was vor allem bei dem geringen Preis beeindruckt. In unserem E Bike Klapprad Ratgeber erzielt das Produkt von Swemo damit den ersten Platz, da das Preis-Leistungs-Verhältnis hier sehr überzeugend ist. Das Rad eignet sich als perfektes Einsteigermodell und ist vor allem für diejenigen zu empfehlen, die nicht all zu tief in die Tasche für ihr erstes E Bike Faltrad greifen möchten.sparangebot

Platz 2: AsViva E Bike Klapprad

elektro klappradEin sehr gefragtes Produkt aus unserem E Bike Klapprad Ratgeber ist ein Produkt aus dem Hause AsViva. Mit seinem Preis liegt das Faltrad eher im mittleren Preissegmen. Betrieben wird der elektronische Motor durch einen Akku, der einfach abgenommen und mit dem beiliegenden Ladegerät aufgeladen werden kann. Mit dem elektronischen Motor sind Geschwindigkeiten von bis zu 25 km/h ohne große körperliche Anstrengung möglich. Bis zu 6 km/h kann das E Bike fahren, ohne dass jegliche körperliche Betätigung benötigt wird. Mit den 6 verschiedenen Gängen sind Steigungen sowie längere Strecken kein Problem – und das auch ohne elektronische Hilfe. Mit einem aufgeladenen Akku kann man mit elektronischer Hilfe bis zu 100 km fahren. Je nach Ladezustand, Körpergewicht oder beispielsweise Straßenprofil kann die Reichweite zwischen 50 und 100 km variieren. Der Grad der elektrischen Tretunterstützung kann ganz bequem über den Fahrradlenker eingestellt werden. Das E Bike ist bereits größtenteils vormontiert, sodass nur noch wenige Handgriffe nötig sind, um fahrbereit zu sein. Eine Vielzahl der Kunden berichten ausschließlich positives über das E Bike. Das Fahrverhalten ist sehr flüssig und der Elektromotor funktioniert einwandfrei. Bei dem ein oder anderen gab es technische Probleme, bei denen allerdings die Garantie in der Regel greift. Insgesamt erhält man hier ein solides Einsteigermodell zu einem sehr fairen Preis. Für den günstigen Preis macht das AsViva Klapprad sehr viele Dinge gut auch wenn bei dem ein oder anderen technische Probleme auftraten. sparangebot

Platz 3: AFH20 E Bike Klapprad von Movena

e bike faltrad testEin besonders leistungsstarkes Pedelec Faltrad kommt aus dem Hause Movena. Das Elektrofahrrad wurde von deutschen Ingenieuren vor allem im Hinblick auf Dinge wie Nutzerfreundlichkeit, Belastbarkeit oder Qualität hin optimiert. Der leistungsstarke und wartungsfreie Lithium-Ionen Akku schafft bei guten Bedingungen eine Reichweite von bis zu 150 km, was für Elektro Klappräder eine sehr starke Leistung ist. Die Höchstgeschwindigkeit durch elektronische Unterstützung liegt bei 25 km/h, was eher üblich für diese Art von Rädern ist. Die 6 Gang Schaltung ermöglicht auch ein unbeschwertes Fahren, wenn die Batterie des Motors den Geist aufgibt. Die maximale Tragfähigkeit liegt bei ca. 130 Kg, was einer hohen Tragfähigkeit für Falträder entspricht und auf eine stabile Konstruktion schließen lässt. Ein weiteres Qualitätsmerkmal ist, dass die Konstruktion des Rades sämtlichen Normen und Richtlinien entspricht. Zusätzlich wurde das Pedelec vom Tüv Rheinland zertifiziert. Das Fahrverhalten ist sehr flüssig.Hier merkt man schnell, da die Qualität an höchster Stelle steht. Die ergonomischen Lenkergriffe unterstützen zudem ein angenehmes Fahrverhalten. Ein Display am Lenker gibt während der Fahrt Auskunft über Ladestand des Akkus, Geschwindigkeit oder Kilometeranzahl. Alles in allem wird das Rad von Movena in unserem E Bike Klapprad Ratgeber und Vergleich seinen Ansprüchen gerecht und kann sich vor allem durch hochwertige Qualität auszeichnen. Wer auf der Suche nach einem leistungsstarken Faltrad mit elektronischer Unterstützung ist und bereit ist einen hohen Preis für seine Erwartungen zu zahlen, der ist mit dem E Bike Faltrad von Movena auf der richtigen Seite.
sparangebot

Worauf sollte man beim Kauf eines E Bike Faltrads achten?

Bevor Sie sich auf die Suche nach dem passenden Pedelec Faltrad machen, sollten Sie zuerst abwägen, für welche Zwecke Sie das Rad benötigen. Beabsichtigen Sie lediglich mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu pendeln und kurze Strecken in der Stadt zu absolvieren oder sind Sie häufiger auf längeren Fahrradtouren von bis zu 100 km beispielsweise unterwegs? Beabsichtigen Sie den Einsatz im Off-Road Gelände? Dies sind Aspekte, die vor der Kaufentscheidung geklärt werden sollten.

Bei langen Touren ist besonders eine starke Akkuleitung von Bedeutung. Zudem sollte das Rad auch mehrere Gänge haben. Für kürzere Strecken wieder rum reichen kürze Akkulaufzeiten. Hier kommt man beispielsweise auch mit weniger Gängen zu recht. Neben diesen Merkmalen sollte allgemein die Qualität und Verarbeitung hochwertig sein.

Die Konstruktion muss stabil und zuverlässig sein. Die Technik sollte möglichst umfangreich und vollständig sein, sodass das E Bike Klapprad straßenverkehrstauglich ist und laut Straßenverkehrsordnung zugelassen ist. Andernfalls muss hier nachgerüstet werden, was zusätzlichen Kosten- und Zeitaufwand darstellen würde. Ein weiteres Qualitätsmerkmal sind Normen wie zum Beispiel die CE-EN15194 Norm, welche auf einen sicheren Standard für E Bikes abzielt.

Fazit zum E Bike Klapprad Vergleich

Ein passendes E Bike Faltrad für seine Ansprüche zu finden ist eigentlich gar nicht so schwer. Es gibt lediglich ein paar Merkmale die man bei seinem kauf berücksichtigen sollte. Die vorgestellten Fahrräder konnten nicht nur uns in unserem E Bike Faltrad Ratgeber überzeugen, sondern auch zahlreiche Kunden. Das Preis-Leistung-Verhältnis ist bei allen 3 Produkten angemessen und auch die Qualität und Verarbeitung ist zuverlässig.

Je nach Verwendungszweck und Budget bieten sich die vorgestellten Falträder unterschiedlich gut an. Hier sollten Sie selbst abwägen, was für Sie am Besten in Frage kommt. Dies ist aber nur eine kleine Auswahl an Produkten, die wir für empfehlenswert halten. Der Markt boomt zurzeit und es gibt zahlreiche weitere Klappräder, die sehr empfehlenswert sind und mit dem ein oder anderen werden wir uns sicherlich in naher Zukunft noch mal genauer auseinandersetzen. Sollten Sie sich bezüglich eines Pedelecs unsicher sein, dann werfen Sie doch mal einen Blick auf unseren einfachen Klapprad Vergleich, ohne elektronische Antriebshilfe. Wir hoffen wir konnten Ihnen fürs erste mit unserem E Bike Klapprad Ratgeber weiterhelfen. Viel Erfolg für Ihre Kaufentscheidung.


Kommentar schreiben

*


Noch keine Kommentare